FEMtech (Österreich)

Home/FEMtech (Österreich)

© nnv – stock.adobe

FEMtech ist eine Initiative des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) in Österreich, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Frauen in Forschung und  Technologie zu unterstützen und Chancengleichheit in der industriellen und außeruniversitären Forschung zu schaffen. Das BMVIT setzt Aktivitäten zur Bewusstseinsbildung, zur Sensibilisierung, zur Sichtbarmachung sowie zur Förderung der Karrieren von Frauen in Forschung und Technologie.

Mit FEMtech Forschungsprojekten soll die Gendersensibilität in konkreten Forschungs- und Entwicklungsprojekten erhöht werden. Gefördert werden Projekte, die das Wissen für die gendergerechte Entwicklung von Produkten und Technologien umsetzen.

Das Handbuch »Gender in den Forschungs- und Technologieprogrammen des bmvit« zeigt in übersichtlicher und praxisnaher Weise, wie sich Maßnahmen im Sinne von Gender Mainstreaming innerhalb der FTE-Programme verwirklichen lassen. Die angeführten Beispiele, Leitfäden und Checklisten dienen als konkrete Anleitungen bei der Umsetzung.

Quellen: