Babygeschenk & Glückwunschkarte (Fraunhofer IWU)

Home/Babygeschenk & Glückwunschkarte (Fraunhofer IWU)
Print Friendly, PDF & Email

 

Beschreibung der Thematik und Zielstellung
Unser Angebot beinhaltet das Versenden einer Glückwunschkarte des Institutsleiters und eines Baby-Stramplers mit der Aufschrift »Fraunhofer Nachwuchs« bei der Geburt eines Kindes. Die Freude über den neuen Erdenbürger soll mit einem Glückwunsch an die Eltern verbunden werden, als ein kleiner Beitrag zur Stärkung der Vertrauensbasis in die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Beschreibung des Angebots/der Aktion
Das Babygeschenk erreicht die Eltern über den Postweg.

Vorgehensweise bei der Implementierung
Die Organisation erfolgt durch die Personalstelle des Instituts. Dies beinhaltet den Kauf der Glückwunschkarten sowie die Bestellung der Strampler. Das Glückwunschschreiben des Institutsleiters wird nach Empfang der Geburtsurkunde des Kindes ausgefertigt und zusammen mit dem Baby-Strampler auf dem Postweg versendet.

Formale Anforderungen
Der gewählte Rahmen stellt sicher, dass das offizielle Schreiben vom Institutsleiter als höchste autorisierte Person die Wertschätzung der Eltern besonders heraushebt und das Präsent nicht als „Besserstellung“ von Eltern bewertet werden kann.

Ergebnisse und Wirkungsweisen
Dankschreiben der Eltern, oftmals mit Fotoaufnahmen vom jungen »Fraunhofer Nachwuchs«, zeugen von der Freude über diese Aufmerksamkeit.

Dieses Angebot gehört zur Kategorie
Genderbewusste Organisationskultur